Wanderung „Auf den Spuren von Dr. Manfred Apitzsch“

In Dipps war das Wetter am Sonntagmorgen fast noch schlechter als angekündigt. Holger Menzer sagte auf meinen Anruf hin jedoch „Ich fahre auf jeden Fall hoch“. Oben, also in Altenberg regnete es fast nicht mehr – waren wir eben in den Wolken. Trotz einiger Abmeldungen fanden sich 18 Wanderfreunde am Treffpunkt ein.

DSCF6658

Zu Beginn gab Holger Menzer eine Einführung in das Leben und Wirken unseres Biolehrers Dr. Manfred Apitzsch und sein Verhältnis zu ihm.

DSCF6659
DSCF6660

Auf dem Weg zum, um und über den Geisingberg erfuhren wir dann von ihm unheimlich viel Interessantes aus Geschichte, Biologie, Ornithologie, Landwirtschaft, Regional- und Agrarpolitik, natürlich auch gewürzt mit persönlichen Episoden und Anekdoten.

DSCF6673

Knabenkraut, Trollblume und Hain-Wachtelweizen konnten wir bewundern.

DSCF6689

DSCF6684

Vor allem erfuhren wir, welch interessantes Gebiet unsere Heimat ist.

DSCF6708

Übrigens findet eine ähnliche Wanderung des Naturschutzgroßprojektes „Bergwiesen im Osterzgebirge“ auch wieder am 13. Juni statt. Weitere Termine kann man über das Bergwiesen-Projekt-Büro erfragen.

DSCF6685