Förderkreis – Ausflug zum Thema Mittelalter

Im Rahmen der Begabtenförderung organisiert der Förderverein im Herbst eine neue Veranstaltung: einen Ausflug zum Thema Mittelalter. Ziel ist die „Grüne Schule grenzenlos“ in Zethau (bei Großhartmannsdorf / Mulda, Kreis Freiberg / Mittelsachsen).

Dort werden die Mitglieder des Förderkreises am 25.September „Auf den Spuren des Mittelalters“ wandern. Doch das wird kein Mittelalter-Spektakel, wie es inzwischen vielerorts zu erleben ist. Bei einer Führung mit dem Herold erleben die Schüler Elemente des Alltags unserer Vorfahren. Neben den üblichen Themen Handwerk, Ritter, Musik und Kost geht es bei dieser Veranstaltung auch um Alte Schrift, Medizin und Gerichtsbarkeit in dieser Zeit. So sollen unsere Begabten mehr Hintergrundwissen zu diesen Themen auf altersgerechte Art erfahren.

Apropos fahren: Hierbei bittet der Förderverein noch um Unterstützung. Denn ein Problem in der Vergangenheit war immer der Transport der Schüler. Da die Mitglieder des Förderkreises im gesamten Kreisgebiet beheimatet sind, ist ein Bus unpraktisch und übersteigt oft weit die Kosten der eigentlichen Veranstaltung. Da die Veranstaltung diesmal an einem Samstag stattfindet, bitten wir um Fahrgemeinschaften von Eltern, die das ermöglichen können.
Die Organisation läuft über Frau Anja Halter-Battenberg, weitere Informationen gibt der Förderverein unter info@fv-gagym.de.