Großer Schreibwettbewerb zum 125. Schuljubiläum

Schreibwettbewerb 125 - Bild

Bild. L. Wuchold, 8a

Wir rufen alle Schülerinnen und Schüler, Ehemalige, Lehrerinnen und Lehrer und natürlich auch Mütter und Väter auf, ihre Geschichte über die Schule in 125 Jahren,  also 2139 zu erzählen.

  • Lernt man vom Bett aus?
  • Sind Lehrer durch sprechende Roboter ersetzt?
  • Muss man noch schreiben oder macht das die Spracherkennungssoftware?
  • Wie sieht ein Schulhaus 2139 aus?
  • Muss man überhaupt noch was wissen, oder kann man sich „Denkchips“ implantieren lassen?

Solche und ähnliche Fragen könnten in euren „Schul-Sciencefictions 2139“ eine Rolle spielen.

Schreibt uns eine Geschichte, dreht einen Film, entwickelt ein Hörspiel, welche uns die kommende Schulzeit erahnen lässt.
Wir freuen uns natürlich auch über Illustrationen jeder Art  zu euren Texten.

Der Förderverein prämiert die interessantesten und spannendsten  Zukunftsvisionen.

Die besten Geschichten werden in einem Lesecafé in der Festwoche am 14. November 2014 einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Abgabe im Sekretariat oder bei allen Deutsch-Lehrern oder per E-Mail an j.kramer@gagym.de.

(Bitte gebt den vollständigen Namen, die Anschrift, evtl. die Klasse und das Alter des Verfassers an.)

Einsendeschluss: Freitag, den 11.07.2014

Wir freuen uns auf die Schule der Zukunft! 

 

Schreibwettbewerb 125 - Plakat