Mitgliederversammlung 2018

Am Freitag, dem 19. Januar, fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung in der Gaststätte Rothe in Dippoldiswalde statt. In gewohnter Weise hörten wir den Rechenschafts- und den Kassenbericht, diskutierten  über unseren Arbeitsplan für dieses Jahr und wählten den Vorstand und Beirat.

Von den 188 Förder-(Vereins-)Mitgliedern waren 25 anwesend.

Diskutiert wurde u. a. ein Antrag, den Mitgliedsbeitrag moderat zu erhöhen, um den höheren finanziellen Anforderungen gerecht werden zu können. Diese Notwendigkeit hatte der Beirat gesehen, da immer mehr Anträge auf finanzielle Unterstützung mit höheren Beträgen beim Vorstand eingehen, die somit natürlich nicht vollständig positiv beschieden werden können.
Nach der Diskussion durch die Mitglieder wurde jedoch beschlossen, den aktuellen Mitgliedsbeitrag (1 € pro Monat, ermäßigt: 0,50 € pro Monat) als „Mindestbeitrag“ beizubehalten. Des Weiteren werden Möglichkeiten gesucht, um dem Verein weitere Einnahmen zu generieren, z. B. durch die Ausgestaltung weiterer Veranstaltungen. Erinnert wurde in diesem Zusammenhang an Konzerte der Notendealer und des Clubs der toten Dichter.

Der (bisherige und) neu gewählte Vorstand

Weitere Veranstaltungen, die der Förderverein in diesem Jahr wieder durchführen oder unterstützen wird, sind:

  • der Tag der offenen Tür des „Glückauf“-Gymnasium am 2. Februar (Standort Dippoldiswalde) und 2. März (Standort Altenberg),
  • das Ehemaligen-Café der Lehrer im April/Mai,
  • das Volleyballturnier am 22. April 2018,
  • die Wanderung / Radwanderung des Fördervereins im Mai oder im Herbst, diesmal zum Aurora-Erbstollen und Bergbaulehrpfad Höckendorf / Dorfhain,
  • die Teilnahme am Stadtfest zur 800-Jahr-Feier von Dippoldiswalde am 2.Juni,
  • die Zeugnisübergaben im Juni und die Aufnahme der neuen Schüler im Tiefen-Bünau-Stollen Bünau im August

Über die nächsten Schritte wird der Vorstand mit dem Beirat am 6. Februar beraten.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung können Mitglieder unter Protokolle und Einladungen einsehen.