Weihnachtszeit ist Theaterzeit – „Rico, Oskar und die Tieferschatten“

Auch in diesem Jahr wird es die in der  Weihnachtszeit traditionellen Theateraufführungen am Dippoldiswalder „Glückauf“- Gymnasium geben. Charlotte Albrecht, eine Schülerin der 12.Klasse, bereitet gemeinsam mit 8 jungen Darstellern eine bemerkenswerte Inszenierung vor.  Unter dem Titel „Rico, Oskar und die Tieferschatten“  bearbeitete die junge Regisseurin das gleichnamige Jugendbuch von Andreas Steinhöfel und eine Textvorlage des „Theaters der Jungen  Generation“ für ihre eigene Inszenierung. Am 16. und 17. Dezember möchten Charlotte und  ihre jungen Darsteller,  Schüler der Klassenstufen 9 bis 12 und eine Abiturientin des letzten Jahres, dem Publikum ihr Stück vorstellen.

Die Handlung des Bühnenstückes ist durchaus dazu angetan, sowohl junge Zuschauer ab 10 Jahren als auch Erwachsene jeden Alters zu interessieren. Dargestellt werden Szenen einer eigenwilligen Freundschaft und die Abenteuer von zwei ganz besonderen Jungen: Rico, ein nach eigener Aussage „tiefbegabter“ Junge, der immer ein bisschen länger denken muss als alle anderen, und Oskar, der hochbegabte, der sich ohne seinen Motorradhelm keinen Schritt aus dem Haus bewegt.  Die nichtalltägliche Beziehung dieser zwei Charaktere in der alltäglichen Tristesse eines Hochhauses führt zwangsläufig zu komischen und  tragischen  Begebenheiten, Begegnungen und Ereignissen.
Mit den beiden Aufführungen am 4. Adventswochenende setzen die jungen Akteure  außerdem die schöne Tradition von Theaterinszenierungen am Gymnasium in der Weihnachtszeit fort.

Allerdings stellt die diesjährige Regiearbeit  durch die  angehende Abiturientin  Charlotte Albrecht auch eine Premiere am Dippoldiswalder  Gymnasium dar. Charlotte ist die erste Schülerin, die die Vorbereitung und Aufführung ihres Theaterstücks auch zum Thema einer Besonderen Lernleistung  und somit zu einem Bestandteil ihrer Abiturprüfungen macht.

Nun hoffen die junge Regisseurin und ihre Darsteller natürlich, dass sich viele interessierte Zuschauer zu ihren Inszenierungen einfinden werden, um einen interessanten Theaterabend zu erleben, aber durch ihren Besuch auch die fleißige und engagierte Arbeit der jungen Künstler zu würdigen.

Wir  wünschen Charlotte und ihren Darstellern auf alle Fälle viel Erfolg und Toi! Toi! Toi!

Hans – Günter Kramer



Aufführungen:

Freitag – 16.12.2010 – 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Leider abgesagt wegen Unwetterwarnung!
Samstag – 17.12.2010 – 17.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums

Dauer: ca. 100 bis 120 min. (einschließlich Pause) – Eintritt ist frei!

Darsteller:

  • Anne Müller (Abiturientin des letzten Jahres)
  • Josefine Hanke – 12. Klasse
  • Robin Maul – 12. Klasse
  • Tobias Gansauge – 11. Klasse
  • Bruno Sender – 10. Klasse
  • Hendrik Wohlgemuth – 10. Klasse
  • Toni Jahn – 10. Klasse
  • Richard Kramer – 10. Klasse
Charlotte 3,3.jpg