Rundum gelungen: Das 2. Lesecafé des Fördervereins

Das 2. Lesecafé des Fördervereins am 29.03.2012 war ein voller Erfolg.

Nachdem im März alle Schüler des Gymnasiums zur Teilnahme am Fest der Deutschen Sprache aufgerufen waren und ihr Können in den drei Kategorien Rezitation, selbst geschriebene Texte und szenisches Spiel unter Beweis stellten, bot das 2. Lesecafé den perfekten Rahmen, alle Preisträger auszuzeichnen und ausgewählte Wettbewerbsbeiträge noch einmal einem breiten Publikum vorzustellen.

Ungefähr 120 Schüler, Eltern, Verwandte und Lehrer waren gekommen, um in der von Frau Semrau und Frau Zschoke, beide Mitglied des Beirates des Fördervereins, wunderschön frühlingshaft gestalteten Kleinen Aula den großen und kleinen Künstlern zuzuhören und ihre Leistungen zu würdigen.

Wir danken den Sponsoren Gartencenter Krüger, dem Büro Zimmermann und dem Geschäft „Bücherfreund“ aus Dippoldiswalde, dem Förderverein unseres Gymnasiums, der Preisgelder ausreichte und allen Freunden unseres Lesecafés, genannt seien hier vor allem die zwei Cellisten, die uns mit ihrem Spiel in den Bann gezogen haben.

Durch Getränkeverkauf und Spenden konnte ein Betrag von 104,90 € zum Bau eines Amphitheaters in unserem Außengelände erwirtschaftet werden.

Nochmals vielen Dank!

Im Namen der Fachkonferenz Deutsch

Jana Kramer

<p>.</p>