Aktivitäten

Ziel: Unterstützung und Förderung begabter Schüler

  • Am Ende jeden Schuljahres zeichnet der Förderverein aus jeder Klasse einen Schüler aus, der durch besondere Leistungen (nicht unbedingt Lernleistungen) aufgefallen ist.
  • Prämierung des Wettbewerbes zur Neugestaltung des Schulhofes
  • Förderkreis „Wir stoßen Fenster auf …“ – ausgewählten begabten Kindern außerhalb der Unterrichtszeit zusätzliche Angebote unterbreiten, Neues kennen zu lernen, Anregungen zum Weiterdenken zu erhalten und miteinander ihre Welt zu hinterfragen. Beispiel Kinderuniversität in Dresden mit kindgerechten Vorlesungen, gemeinsame Museumsbesuche, Exkursionen und Wanderungen

Ziel: ideelle und materielle Unterstützung der Schule und Förderung ihrer pädagogischen Aufgaben

  • Unterstützung schulinterner Wettbewerbe zu mathematisch-naturwissenschaftlichen sowie künstlerischen, sprachlichen und geisteswissenschaftlichen Themen: Mathematikolympiade, Russisch-Olympiade, Schachmeisterschaft, sportliche Wettbewerbe
  • Auszeichnung von Schülern mit besonderen Lernleistungen zum Abitur (BELL)
  • Anschub-Unterstützung der „Unabhängigen Schülerschaftsvertretung“, z.B. erste gemeinsame USV- Sitzung Dippoldiswalde/Altenberg
  • Beteiligung am Schulfest (z. B. mit einem Grillstand)
  • Unterstützung bei der Gestaltung des Außengeländes

Ziel: Hilfestellung und finanzielle Unterstützung für außerunterrichtliche Kultur- und Freizeitgruppen an der Schule

  • Unterstützung von Talente-Festen und kulturellen Aktivitäten, z. B. Feste der deutschen, russischen, französischen Sprache
  • Musikinstrumente (Schulband, Keyboard-Kabinett) konnten angeschafft, ergänzende schulische, außerunterrichtliche Projekte erst ermöglicht werden. Auch die Aktion „Ein Flügel für die neue Aula“ rief der Förderverein ins Leben und half aktiv mit.

Ziel: Pflege und Verbreitung von Traditionen

  • feierliche Aufnahme der Schüler neuen 5. Klassen im Tiefen-Bünau-Stollen Zinnwald
  • Ausrichtung von Ehemaligentreffen der Schüler und Lehrer
  • Arbeit mit ehemaligen Lehrern im Sinne von Traditionspflege
  • Wanderungen, thematische Exkursionen und kulturelle Aktivitäten für Mitglieder des Fördervereins, z. B.
    • Kalkwerk Hermsdorf
    • Sperrmauer der Gottleuba-Talsperre
    • Brauerei Rechenberg
    • Wanderung im Bergwiesenprojekt oberes Osterzgebirge
    • Besuch der Terra Mineralica Freiberg
    • Wanderung um Bielatal

Ziel: Entwicklung, Aufrechterhaltung und Ausbau von Schulpartnerschaften

  • Schulpartnerschaft zu Bilina (Tschechien)
  • neue Schulpartnerschaft zu einem Gymnasium in Prag
  • Beziehungen zur Bergakademie Freiberg

Verwaltung zweckgebundener Mittel, Arbeit mit Sponsoren, Spendenaufrufe

  • zur Unterstützung der außerunterrichtlichen Arbeit an der Schule in mehreren projektbezogenen Fonds für viele Belange des schulischen Lebens, z.B. AG Kultur, Bibliothek, Kunst in der Schule, Sportförderung Altenberg, Schulpartnerschaften
  • Aktionen „Kunst am Bau“, Aktion „Ein Flügel für die neue Aula“, Bibliothek, Unterstützung bei der Gestaltung des Außengelände

Veranstaltungen

  • Jahreshauptversammlung im Januar jeden Jahres
  • regelmäßige Zusammenkünfte des Vorstandes und des Beirates
  • Ehemaligentreffen Anfang November jedes ungeraden Jahres Nächstes: am 4.11.2017