Schön wie eh und je – unser Ehemaligencafé!

Wie in jedem Jahr trafen sich auch am 27.04.2016 unsere ehemaligen Kolleginnen und Kollegen bei Kaffee und Kuchen wieder.

SAM_1390

Das Klassenzimmer 111 wurde von unserem Vereinsmitglied Helga Zschoke in ein gemütliches Café verwandelt, in dem man sich erinnerte, Neues erzählte, herzlich über Witziges aus dem Lehreralltag lachte und bekundete, im nächsten Jahr gern wiederzukommen.

Danke an alle, die mitgeholfen haben!

Schön, wenn diese Tradition unseres Vereins noch lange lebendig bliebe.

Mitgliederversammlung für das Jahr 2016

Am Freitag, den 15. April. trafen sich die Mitglieder unseres Fördervereins zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung, um Rechenschaft abzulegen, den Arbeitsplan für die nächsten Monate zu beraten und den Vorstand und Beirat neu zu wählen. Als Veranstaltungsort stand diesmal dankenswerterweise die Gaststätte Rothe in Dippoldiswalde zur Verfügung, womit zum einen an alte Traditionen angeknüpft und zum anderen für eine von Beginn an äußerst entspannte Atmosphäre gesorgt wurde.

Der Rechenschaftsbericht der Vorstandsvorsitzenden Stephanie Gaaw war im Vergleich zu früheren Berichterstattungen nicht so umfangreich – lag doch die letzte Mitgliederversammlung erst ein halbes Jahr zurück. Der Bericht des Kassenwarts, Mario Fahrland, führte zunächst zu einigen Fragen und Diskussionen. Dies war vor dem Hintergrund der in der letzten Zeit vollzogenen Neuerungen auf diesem Gebiet jedoch unweigerlich zu erwarten.

Die anschließende Diskussion über den Arbeitsplan gestaltete sich ebenfalls sehr lebhaft. Neben den mittlerweile bereits zur Tradition gewordenen Veranstaltungen wie  Lehrercafé, Volleyballturnier sowie Aufnahme der neuen Schülerinnen und Schüler wurde auch ein Revival der gemeinsamen Wanderungen besprochen. Eine solche soll es folglich voraussichtlich wieder gegen Ende September / Anfang Oktober geben. Daher bitte jetzt schon mal die Daumen für gutes Wetter drücken!

Als weitere wichtige Traditionsveranstaltung in diesem Jahr ist das Ehemaligentreffen zu benennen, welches nach derzeitigem Stand der Planung am 5.11.2016 stattfinden soll.

Die Zusammenarbeit des Vorstands und Beirats war in den letzten Monaten wieder sehr gut und soll so beibehalten werden. Der bisherige Vorstand wurde wieder gewählt, im Beirat ergaben sich wenige Veränderungen.

Gesamtfazit: Wir freuen wir uns auf ein neues Jahr mit unserem Förderverein, in dem es viel zu planen und umzusetzen gibt. Daher gilt die Devise: Helfer und Helferinnen sind stets willkommen!

Das Protokoll der Mitgliederversammlung kann durch Mitglieder in Kürze hier auf unserer Website nachgelesen werden.

Volleyballturnier 2016 – jetzt anmelden

Am 29. Mai, dem Stadtfest-Sonntag, findet unser 5. Volleyballturnier im Sportpark Dippoldiswalde statt.

IMGP5517 (1280x848)

Dafür gibt es folgende Anmeldungen [Aktualisierung 12.5.] :

  • Abi 2014
  • Gebirgsjäger (Mix Altenberg)
  • Harry Blocker und die Schmetterhand des Todes (Abi 2012)
  • Team Intim (Abi 2017/18 Altenberg)
  • Familienbande
  • Schmetterlinge (Mix)
  • Rasselbande (Abi 2009)
  • Die Adler (Abi 2016)
  • SVV 1990 Glashütte (Abi 2019)
  • Abi 2015
  • Dippser  Schlechtschmetterfront (Abi 2017)
  • Lehrermannschaft(en) Dippoldiswalde

Es wird also Zeit, insbesondere für die Dippser Schüler und Lehrer, die Mannschaften zusammenzutrommeln und sich über unser Anmeldeformular registrieren zu lassen.

IMGP5502 (1280x848)

Alle Details zum Turnier findet ihr hier.

Die Notendealer kommen wieder…

und präsentieren ihr neues Album!

Plakat Notendealer 2016

Nach dem Erfolg vor zwei Jahren im Rahmen des 25-jährigen Schuljubiläums fragten viele Schüler nach, ob denn die Jungs aus Freiberg nicht mal wieder bei uns auftreten könnten.
Der Förderverein und die Musiklehrerinnen haben sie eingeladen:

Sonnabend, dem 27. Februar 2016,
19.00 Uhr in der Dippser Aula
(Einlass und freie Platzwahl ab 18.30 Uhr)

Karten sind ab sofort bei den Musiklehrerinnen Frau Schiller, Frau Gamaleja, Frau Borrmann sowie Frau Natzschka zum Preis von 10,00 € für Erwachsene und 5,00 € für Schüler erhältlich. Telefonische Bestellung und Abholung im Sekretariat sind ebenfalls möglich, wenn keine andere Möglichkeit besteht.
PS 21.2.2016: Einige wenige Restkarten sind bei Frau Natzschka (Telefon 03504 617186) erhältlich.

 

Mit dem Frachtschiff durch die Südsee

Der nächste Reisebericht unseres Ehrenmitgliedes Dr. Frank Heyne führt uns
am Freitag, den 29. Januar 2016, 19 Uhr,
unter dem Titel „Mit dem Frachtschiff durch die Südsee“ nach Polynesien.

P1000691

Der spannende Blick in das Leben der Bewohner dieser Inselwelten wird wie immer sachkundig erläutert, wobei natürlich auch Zeit für Fragen und weitere Erklärungen bleiben wird.

IMG_5376

Alle Mitglieder und interessierte Angehörige sind eingeladen, sich in eine abenteuerliche Welt entführen zu lassen.

P1000735

P1010148